Presse


Festliches zum Schuljahresbeginn

Ein Bericht aus der SZ vom 3.9.12 von Bernhard Reichhart


Politik und Sozialkunde

Lehrer:

  • Frau M. Fischer (Politik/Deutsch/Wirtschaftslehre; Fachvorsitz Politik)
  • Herr C. Bachmann (Politik/Mathematik/Wirtschaftslehre)
  • Herr Jochen Stephan (Politik/Englisch/Wirtschaftslehre)

 

Stundenverteilung:

Das Fach wird in der Klasse 9 zweistündig unterrichtet und in der Klasse 10 dreistündig. In der Kursphase kann Politik als vierstündiges Neigungsfach gewählt werden.Inhalte:  Das Fach Sozialkunde, das in der Oberstufe als Neigungsfach Politik fortgesetzt werden kann, setzt sich zusammen aus verschiedenen Bereichen: 

  - Politik


Aufbruch nach Georgien

Aus der SZ vom 09.09.2012

Acht Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums reisen nach Kwareli

Ein Pauschalurlaub wird es nicht: Acht Schülerinnen und Schüler des Saarpfalz-Gymnasiums fliegen ins georgische Kwareli,um Sport- und Spielplätze der dortigen evangelischen Gemeinde zu erneuern.

Sie werden zwar nicht mit dem Traktor nach Tiflis fahren, aber in der Landwirtschaft arbeiten: JacobSteitz, Marvin Müller, Esther Steitz, Pfarrer Axel Schmitt, Schulleiter Jürgen Helwig (hinten v. l. ),Lehrerin Simone Lukas, Zoe Pfeiffer, Viorica Schorpp und Pauline Hallmann (vorne v. l. ).

Homburg. „Alle Schüler, die dabei waren, sagen, dass es das beeindruckendste Erlebnis ihrer Schulzeit war.“ Jürgen Helwig, Schulleiter des Saarpfalz-Gymnasiums (SPG) in Homburg, zieht nach elf Jahren deutschgeorgischen Austauschs ein positives Zwischenfazit. Seit 2001 statten sich Jugendliche der evangelischen Gemeinde in Tiflis und Schüler des SPG alle zwei Jahre gegenseitig einen Besuch ab.


Ewige Stadt noch nicht abgehakt

Aus der SZ vom 30.08.2012

Arbeitsgemeinschaft Geschichte am Saarpfalz-Gymnasium zeigt Rom-Ausstellung

Seit 13 Jahren gibt es die von Eberhard Jung begründete Arbeitsgemeinschaft Geschichte am Homburger Saarpfalz-Gymnasium. Mit einer Ausstellung über zwei Rom-Aufenthalte sollte am Dienstag der Gründungstag gewürdigt werden. In Wort und Bild gab es Einblicke in die Ewige Stadt.

Eberhard Jung, Leiter der AG Geschichte des Saarpfalz-Gymnasiums (links), erläuterte vor Schülern und Schulleiter Jürgen Helwig die Ausstellung, die zwei Romreisen der Arbeitsgemeinschaft anschaulich macht.


Homburger Schüler engagieren sich für Tiere in Not

Aus der SZ vom 2.7.2012

Tierschutz war Thema einer Projektwoche der Sechst- und Siebtklässler des Saarpfalz-Gymnasiums

Ein Besuch im Erbacher Ria-Nickel-Tierheim, eine Besichtigung der Ensheimer Stone-Hill-Ranch und das Sammeln von Spenden für das Tierheim standen auf dem Programm der Saarpfalz-Gymnasiasten.


Inhalt abgleichen